Skip to main content

Es ist wieder Zeit für Mitgliederbriefe

Liebe Freund*innen,

es ist wieder Zeit für einen Mitgliederbrief.

Auch wenn die Pandemie uns noch fester im Griff hat als wir wollen, hat es einige Veränderungen bei der Arbeiterwohlfahrt Main-Kinzig gegeben, von denen wir euch berichten möchten.

Zudem hat sich der Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt Hessen – Süd, Ulrich Bauch, mit einem Grußwort beteiligt und auch der Vorsitzende unseres Fördervereins Suchtprävention Gelnhausen / Schlüchtern e. V. berichtet vom Engagement als Unterstützer unserer Arbeit.

Es gibt auch aus unserer Geschäftsstelle eine außerordentlich traurige Nachricht, die wir euch mitteilen müssen und eine Reihe von personellen Veränderungen.

Zudem haben wir uns als Kreisverband im Rahmen von Wahlen bei der Kreiskonferenz im Spätsommer neu aufgestellt und auch in den Ortsvereinen ist einiges passiert.

Zum Schluss meiner Einführung möchte ich, wenn nicht schon geschehen, um etwas bitten:           

Lasst euch impfen!

Alle respektablen Wissenschaftler, die sich in irgendeiner Form mit dem Thema Corona nachhaltig befassen, halten das für die einzig gangbare Lösung die Pandemie in den Griff zu bekommen. Das Tragen von Masken, das Reduzieren von Kontakten und damit verbunden das Absagen von Veranstaltungen, machen niemandem Freude.

Umso wichtiger ist jetzt der Zusammenhalt zwischen uns Allen.

Und damit verbleibe ich mit einer weiteren Bitte an euch alle:

Bleibt gesund!

Wir wünschen euch allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2022.

Im Namen des Vorstandes der Arbeiterwohlfahrt Main-Kinzig 

Herzlichst Euer

Jörg Mair